@Yasemin104

Yasemin104

Hi, schön, dass du hier bist. Mein Name ist Yasemin, ich bin 22 Jahre alt und studiere Englisch und Spanisch. Ich liebe Sprachen, Musik und Fotografie: Seit zwölf Jahren spiele ich Klavier und seitdem ich klein bin, fotografiere ich gerne. Ich habe immer Notizbuch und Stift dabei, bin eine Leseratte und höre ständig Musik.

Instagram: Yasemin104
Flickr: Yasemin_se
Twitter: Yasemin104
SoundCloud: Yasemin S
Tumblr: Yasemin-104
QuoteFM:
Yasemin104
LastFM: Yasemin104

15 Gedanken zu “@Yasemin104

  1. Hallo Yasemin, na ich werd dann auch mal öfter hier reinschauen. Schön siehts bei dir aus. Ganz ordentlich…..(kann deine Mutter gut verstehen, denn manchmal wundert man7frau sich blau über die Veränderungen, die man/frau am Nachwuchs bestaunen kann). Also, zu deinem Auslandsaufenthalt, wenn der in Spanien sein sollte, dann würde ich mich sehr freuen, wenn wir ein Treffen organisieren könnten. Du kannst auch gerne bei uns ein paar Tage wohnen, kein Problem. Und hier in Aguilar lebt auch ein wunderbar netter Lateinlehrer (meine Tochter hat’s freiwillig gemacht, in der zweitenSekundarstufe), mit dem könntest du dann plauschen. Und wenn es nach Kanada gehen sollte, da könntest du Lea, meine Tochter besuchen – Vancouver_____ Na, überhaupt : Wo soll es denn hingehen? Vielleicht können wir dir irgendwie helfen….. Ya nos dirás, ¿vale?! Gruss, un abrazo, Andrea

    1. Danke, liebe Andrea, für deinen Kommentar. Der Spanien-Aufenthalt ist schon geplant und so gut wie gebucht eigentlich Aber danke für deine Gastfreundschaft. Ich werde mit einer Freundin reisen. Latein klappt schon ganz gut bis jetzt, ich übe jeden Tag fleißig, was anderes bleibt mir ja leider nicht übrig. Kommst du aus Spanien?

  2. Liebe Yasemin, vielen lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog. Ick freu mir sehr, wenn dir die Bilder gefallen. Du müsstest jetzt auch einen neuen Follower bei Instagram haben ! Ganz liebe Grüße aus dem immer noch stark vom Hochwasser in Atem gehaltenen Halle.

    1. Vielen lieben Dank! Oh, du kommst aus Halle? Da sieht es gerade nicht sonderlich gut aus, das stimmt Ich hoffe, dass es bald wieder besser wird mit dem Hochwasser!

  3. Hallo Yasmin,

    schön das du in meinem Blog unterwegs warst und Kommentare da gelassen hast.
    Hat mich sehr gefreut.
    Wie bist du auf meinen Blog gestoßen(würde mich mal interessieren)

    LG
    Chris

    1. Hallo Chris,
      ich habe gerade meine “üblichen” Blogs gelesen und da lese ich auch gerne die Kommentare zu. Und dich hatte ich bei einer Bloggerin gefunden, da hattest du einen Kommentar hinterlassen. Neugierig wie ich bin, habe ich auf deinen Namen geklickt und bin dann auf deiner Seite gelandet und dann auch geblieben, weil mir das Design und deine ersten Beiträge gefallen Hab dich also mit in meine Blog-Liste aufgenommen

        1. Keine Sorge, du kommst noch rein. Ich hab grad 20, die Zahl fand’ ich schön Wenn ich noch vier weitere finde, dann kommen die nächsten fünf in den Blogroll, damit ich 25 hab Mag krumme Zahlen irgendwie nicht

  4. Erstmal vielen Dank für deine Kommentare in meinem Blog. Ich hoffe Du hast noch weitere Dinge gefunden die Dir gefallen haben.
    Ich habe mich ja hier bei Dir auch mal umgesehen und bin sehr gespannt auf die Bilder deines Projekts “365” und was Du mit deiner neuen Kamera so anstellst.
    Werde das weiterverfolgen und folge Dir ja nun auch auf Instagram.

    1. Sehr gerne doch!
      Danke, ich bin auch gespannt. Die letzten beiden Male war es einfacher, da ich mit dem iPhone einfach überall meine Kamera dabeihatte. Aber jetzt mit der Canon ist es nicht so einfach, da ich zum Beispiel zur Uni meine Kamera nicht mitnehme. Wer weiß, vielleicht mach ich das an einem Tag mal sogar. Werde bei dir auch mal des Öfteren vorbeisehen

      1. Gerade für so ein Projekt würde ich eine Kamera nehmen die ich immer dabei habe, den wenn Du Dich auf die Zeiten beschränkst in der Du die Canon bereit/dabei hast, denke ich kommt es zu einigen unmotivierten Fotos, die nur entstanden sind da es keine andere Gelegenheit für ein Foto gab. Aber wie schon gesagt, viel Spaß und ich werde es verfolgen.
        Kennst Du das “Photo a Day” Projekt von Fatmumslim? Vielleicht als Anregung interessant: http://fatmumslim.com.au/happy-new-year-now-get-camera-january-photo-day-thing/

        1. Ich habe nur die Canon und die ist nunmal so groß, die möchte ich auch ungern mit zur Uni nehmen, wenn ich sowieso schon total viel mitschleppen muss. Das ist aber auch nicht schlimm, so übe ich auch, abends und morgens ein Foto zu machen. Ich nehme es quasi hin und passe mich an. Sollte in der Uni irgendetwas total Tolles sein, dann kann ich das mit dem iPhone auch festhalten zur Not. Danke, die Seite ist gut, da werde ich ab und zu noch draufgehen

Hinterlasse einen Kommentar zu Yasemin104 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *